SVP Rapperswil-Jona

20 Jahre SVP Rapperswil- Jona

SVP Rapperswil-Jona feiert 20-Jahr-Jubiläum

An einer kleinen Feier anlässlich der Jahres-Mitgliederversammlung feierte die Schweizerische Volkspartei Rapperswil-Jona mit ihren Mitgliedern ihr 20-jähriges Bestehen. Gratulant war Stefan Wäckerlin, Kreispartei-Präsident aus Schmerikon.
Die SVP Rapperswil-Jona wurde im Juni 1999 gegründet. Erster Präsident war Bankier Walter Weber. Vorgängig hatte es schon eine Bauern-, Gewerbe- und Bürgerpartei gegeben (BGB, Häuselmann, Kurfürst). Seither hat sich die SVP auch in der Region als wählerstärkste Partei etabliert. Während mehr als 13 Jahren lag das Präsidium in den bewährten Händen von Raphael Weber, selbständiger Unternehmer und ebenfalls Gründungsmitglied der Ortspartei. Anschliessend folgten Kurt Kälin (bis zur Wahl in den Stadtrat 2016) und Barbara Keller-Inhelder. Im letzten Herbst übernahm Hans Peter Rathgeb, ein ur-Rapperswiler, das Präsidium, bis ein jüngerer Nachfolger gefunden ist.Grosse Erfolge kann die SVP Rapperswil-Jona bei vergangenen Wahlen verzeichnen. Mit Barbara Keller-Inhelder stellt sie sogar eine der fünf St. Galler Nationalräte der SVP, nachdem sie zuvor während 16 Jahren bereits im Kantonsrat sehr aktiv gewesen war. Hedy Fürer, Bäuerin aus Bollingen, und Finanzfachmann Christopher Chandiramani vertreten die SVP Rapperswil-Jona im Kantonsrat und Kurt Kälin ist Mitglied im Stadtrat. Dazu stellt die SVP mit Edith Leutenegger auch eine Schulrätin und mit Dan Weilenmann einen Vertreter in der Geschäftsprüfungskommission der Stadt.
Kreispartei-Präsident Stefan Wäckerlin gratuliert der SVP Rapperswil-Jona zum Jubiläum und übergibt Präsident Hans Peter Rathgeb ein symbolisches Präsent. (Foto: André Riva)