8 Punkteprogramm

Nach dem Grundsatzentscheid zur Fusion im Jahr 2005 hatte die Ortspartei SVP Rapperswil Jona im Jahre 2006 ein 10-Punkte-Programm veröffentlicht. Darin wurde die eigene Meinung gezeigt und dargestellt, wie die neue Stadt Rapperswil-Jona zu gestalten sei und auf welche Prioritäten geachtet werden sollten.

 

Heute, fünf Jahre später wurde dieses Grundsatzpapier komplett überarbeitet und an der letzten Vorstandssitzung einstimmig genehmigt. «Die Stadt entwickelt sich. Die Themen für die wir uns einsetzen sind zwar nach wie vor die gleichen, trotzdem haben wir unser Grundsatzpapier überarbeitet und den aktuellen Gegebenheiten angepasst», erläutert Raphael Weber, Präsident der SVP Rapperswil-Jona. «Gerade weil wir bisher (noch) nicht in der Stadtregierung vertreten sind, ist es uns wichtig, dass wir uns mit eigenen Themen und Botschaften in die Planung unserer Stadt einbringen können. Das neue 8-Punkteprogramm zeigt der Bevölkerung auf, was der lokalen SVP wichtig ist!».

 

Das neue 8-Punkte-Programm beinhaltet Leitsätze und Forderungen zu den Themen Familie und Gesellschaft, Politik und Verwaltung, Wirtschaft und Finanzen, Raumplanung und Verkehr, Tourismus und Kultur, Sozialpolitik, Bildung und Sicherheit.

8-Punkteprogramm zum herunter laden

  8_Punkteprogramm2011.pdf  4.0 MB